0176 277 50 500

ID: 153   |  Autor: Lutz Bernard   |   veröffentlicht am: 02.10.2017   |   Hits: 4337
Sie sind hier:   >>online-marketing-mindmap.de >>Blog >>Gewerbeanmeldung für Online Marketing

Gewerbeanmeldung für Online Marketing


Wie heisst doch so schön der Volksmund: "Von der Wiege bis zur Bahre, Formulare, Formulare."

Andererseits: Was man schwarz auf weiss besitzt, dafür hat man dann auch klare Dokumente und Belege für Abreden, Preise und Leistungen ... Das gilt natürlich auch für den Behördenbereich, und das errste Behörden-Formular, das ein Gründer ausfüllt, das ist immer die Gewerbeanmeldung.

Warum ist die notwendig? In Deutschland gilt die Gewerbefreiheit, womit das angemeldete Gewerbe dann auch geschützt wird.

https://www.gesetze-im-internet.de/gewo/__1.html

Wer dann ein Gewerbe ausüben möchte, bei dem nicht auch noch zusätzlich ein Meister-Titel oder eine sonstige Qualifikation erforderlich ist, der kann sein Gewerbe ganz einfach bereits mit dem einfachen Ausfüllen dieser Gewerbeanmeldung anmelden:

http://www.formblitz.de/products/gewerbeanmeldung.html

Als Tätigkeit trägt man dann einfach "Online-Marketing" ein.

Auf dem Gewerbeamt bringt man dann als Identitätsnachweis des Anmelders noch seinen Personalausweis und sicherheitshalber ca. 60 € in bar mit, dann kann je nach Bundesland dann auch die Anmeldegebühr von 20 bis 40 € gleich vor Ort bezahlt werden.

Den Rückweg von der Behörde tritt man dann mit einem Formular und behördlichen Stempel an und hat damit schon den ersten formalen Schritt in die Selbständigkeit erfolgreich absolviert.

Lutz Bernard, Ass. jur., Berlin
Gastautor

© Lutz Bernard Berlin

Über den Autor

Lutz Bernard ist Volljurist und arbeitet als Online-Marketing Berater, Autor und Fach-Experte. Werdegang: Nach dem Abitur 1973 studierte er Rechtswissenschaften an der FU-Berlin und absolvierte 1980 das 1. und nach dem Referendariat das 2. Staatexamen 1983. Seit Mai 1983 war er als Rechtsanwalt und seit 1993 auch als Notar selbständig tätig.
Seit dieser Zeit befasste er sich auch mit der Aufbereitung und Veröffentlichung von juristischen Blogs, um allgemein Rechtssuchende und Interessierte zu verschiedenen Themen wie Vereinsgründung und Vereinsführung, aber auch Insolvenz-, Bau- und Internet-Recht online zu informieren. Gleichzeitig hat er sich auch auf dem Wissens-Portal „wer-weiss- was.de“ als Fachautor gezeigt, der viele von den Nutzern positiv bewertete Antworten auf gestellte Fragen in den Bereichen Vereins-Recht und Vereins-Organisation einstellte.

Er ist Co-Betreiber der Internet-Portale:
Mallorca-German Wie gründe ich einen Verein Mein erfolgreicher Verein Arbeiten in Dubai
Insolvenz Tipps Datenschutz jetzt umsetzen

Dort ist er als Fachautor mit vielen wertvollen Tipps und Informationen veröffentlicht worden. Inzwischen hat Lutz Bernard auch erfolgreich eine Zusatzausbildung als Trainer und Dozent bei der Berliner BTA-Akademie erworben. Details seiner Vita können Sie auch jederzeit online auf dem Portal LinkedIn einsehen.