0176 277 50 500

ID: 157   |  Autor: Lutz Bernard   |   veröffentlicht am: 29.09.2017   |   Hits: 3170
Sie sind hier:   >>online-marketing-mindmap.de >>Blog >>Mit Preisgeldern noch in diesem Jahr Ihr Gründer-Startkapital erhöhen

Mit Preisgeldern noch in diesem Jahr Ihr Gründer-Startkapital erhöhen


Hier schreibt Lutz Bernard

Volljurist aus Berlin, Buchautor & Fachexperte

GASTAUTOR

Oftmals zeichnen sich Gründer und Start-Ups dadurch aus, das bei Ihnen eine Vielzahl von neuen Ideen auf eine nur kleine „Start-Kasse“ trifft.Natürlich gibt es auch Gründerkredite und Fördermöglichkeiten, jedoch ist die beste Möglichkeit schnell für „0 € Zinsen und Kosten“ mit Preisgeldern, also durch Wettbewerbsteilnahmen, schnell und noch mehr Eigenkapital nutzen zu können.

Einerseits gibt es dazu jedes Jahr regionale Wettbewerbe wie hier aktuell mit ausgelobten Preisgeldern von 35.000 € für Start-Ups in Rheinland-Pfalz. Das besondere an diesem Wettbewerb ist dabei auch, dass hier auch Gründer teilnehmen können, die sich durch eine Unternehmensnachfolge selbständig gemacht haben:https://www.rhein-hunsrueck.de/news/d-gruenderpreis-pioniergeist-2017-gestartet-preisgelder-im-gesamtwert-von-35-000-euro-zu-gewinnen-1811815343

Bis Mitte September 2017 läuft in NRW auch noch ein Gründer-Wettbewerb mit einem höheren Preisgeld von 60.000 €. Zielsetzung ist dabei:„… Der GRÜNDERPREIS NRW zeichnet Unternehmerinnen und Unternehmer aus, die eine innovative und mutige Arbeitsmoral bewiesen und den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt haben …“http://www.digitalewirtschaft.nrw.de/2017/07/04/gruenderpreis-nrw-2017/

Ähnliche Wettbewerbe werden aktuell in jedem Bundesland durchgeführt und veranstaltet, also fragen Sie doch einfach dazu einmal bei Ihrer örtlich Handwerkskammer oder IHK nach, man wird Sie dort schnell und genau beraten.Na, dann wünsche wir Ihnen viel Erfolg, damit Sie mit Ihren guten Ideen auch gute Preisgelder gewinnen!

Lutz Bernard, Ass. jur.Gastautor

© Lutz Bernard Berlin

Über den Autor

Lutz Bernard ist Volljurist und arbeitet als Online-Marketing Berater, Autor und Fach-Experte. Werdegang: Nach dem Abitur 1973 studierte er Rechtswissenschaften an der FU-Berlin und absolvierte 1980 das 1. und nach dem Referendariat das 2. Staatexamen 1983. Seit Mai 1983 war er als Rechtsanwalt und seit 1993 auch als Notar selbständig tätig.
Seit dieser Zeit befasste er sich auch mit der Aufbereitung und Veröffentlichung von juristischen Blogs, um allgemein Rechtssuchende und Interessierte zu verschiedenen Themen wie Vereinsgründung und Vereinsführung, aber auch Insolvenz-, Bau- und Internet-Recht online zu informieren. Gleichzeitig hat er sich auch auf dem Wissens-Portal „wer-weiss- was.de“ als Fachautor gezeigt, der viele von den Nutzern positiv bewertete Antworten auf gestellte Fragen in den Bereichen Vereins-Recht und Vereins-Organisation einstellte.

Er ist Co-Betreiber der Internet-Portale:
Mallorca-German Wie gründe ich einen Verein Mein erfolgreicher Verein Arbeiten in Dubai
Insolvenz Tipps Datenschutz jetzt umsetzen

Dort ist er als Fachautor mit vielen wertvollen Tipps und Informationen veröffentlicht worden. Inzwischen hat Lutz Bernard auch erfolgreich eine Zusatzausbildung als Trainer und Dozent bei der Berliner BTA-Akademie erworben. Details seiner Vita können Sie auch jederzeit online auf dem Portal LinkedIn einsehen.